Verhalten - Motivation EASI

Nichts ist spannender, als etwas über sich selbst und andere zu erfahren. Das gilt im persönlichen genauso wie im beruflichen Bereich. Mit EASI wird erstmals das Verhalten und die Motivation analysiert, verglichen und grafisch dargestellt.

EASI ist ein Typologie-Instrument, das typische Verhaltens- und Motivationsstile im beruflichen Umfeld beschreibt. Zweck dieser Analyse ist, einen konkreten Ausgangspunkt für die persönliche Weiterentwicklung zu erhalten. Ein Abgleich zwischen Verhalten und Motivation kann dabei helfen, den Dialog auf Stärken zu konzentrieren und auf diejenigen Bereiche, die es möglicherweise zu entwickeln gilt.


EASI bietet fundierte Informationen zu folgenden Aspekten einer Person:

  • Typische Verhaltensweisen
  • Stärken und Stolpersteine
  • Kommunikationsstil
  • Motivation und Lernmotivation
  • Bevorzugter beruflicher Kontext
  • Entwicklungspotenzial
  • Persönliche Entwicklungsschritte

Vorteile von EASI

Die Stärke des Instrumentes liegt darin, sowohl den Mitarbeiter als auch dessen Vorgesetzten schon frühzeitig in den Entwicklungsprozess einzubeziehen. EASI liefert hierzu konkrete Berichte und Entwicklungspläne sowohl für den betreffenden Mitarbeiter als auch für den Vorgesetzten.

Anwendungsbereiche

EASI kann sehr vielseitig und auf allen Mitarbeiterstufen eingesetzt werden. Insbesondere in den folgenden Anwendungsgebieten erweist EASI unschätzbar wertvolle Dienste:

  • Persönliche Entwicklung
  • Coaching
  • Karriereberatung
  • Management-Development
  • Talent-Management
  • Teambildung
  • Weiterbildungen / Schulungen

Mehrwert

EASI ist ein wirkungsvolles Instrument mit hoher Aussagekraft für die Mitarbeitenden, deren Vorgesetzten und die involvierten HR-Verantwortlichen. Es ist einfach in der Handhabung und ermöglicht, mit minimalem Zeitaufwand einen maximalen, nachhaltigen Ertrag zu generieren.

Nutzen für das Management

  • Das Verhalten der Mitarbeitenden schnell identifizieren
  • Stärken und Stolpersteine unterschiedlicher Verhaltensstile verstehen
  • Verschiedene Kommunikationsstile erkennen und zuschreiben können
  • Den Motivationsstil der Mitarbeitenden erfassen und dementsprechend auf sie eingehen können
  • Mitarbeitende in ihren Stärken fördern können
  • Eine optimale Grundlage bzw. einen konkreten Leitfaden für zielgerichtete Entwicklungsgespräche haben
  • Rasch und pragmatisch zielführende, individuelle Entwicklungsschritte festlegen können

Nutzen in der Personalentwicklung (PE)

  • Leicht verständliches Typologie-Instrument für den Einsatz in den wichtigsten PE-Bereichen
  • Verständnis für die unterschiedlichen Verhaltens- und Kommunikationsstile fördern (Kulturentwicklung)
  • Optimales Werkzeug für Coaching, Karriereentwicklung und Talent-Management
  • Führungsthemen auf einfache und sehr verständliche Art skizzieren und thematisieren
  • Auf der Basis eines typenspezifischen Entwicklungsplans verbindliche Massnahmen ableiten und initiieren
  • Grundlage für Trainingsprogramme und Führungsseminare

Zur Verbesserung der Personalentwicklung brauchen Unternehmen eine Möglichkeit, die ihnen hilft, Mitarbeiter zu motivieren, potenzielle Talente zu identifizieren und die Kommunikation zu verbessern. HR-Manager setzen EASI für Coachings, zur Konfliktlösung, Kommunikationstrainings, Mitarbeitergespräche, Leadership-Programme und den gesamten Personalentwicklungsprozess ein.

Die meisten Unternehmen wissen, dass sowohl die Motivation als auch Weiterentwicklung Ihrer Mitarbeiter die Leistung verbessert und den Unternehmenserfolg sicherstellt. Leider haben viele HR-Prozesse keinen oder wenig Erfolg. Dies liegt hauptsächlich daran, dass es ihnen an klar definierten Zielen mangelt.

Führen sie ihre Entwicklungsprozesse zum Erfolg

Jetzt können Sie erfahren, wie Sie Ihre HR-Aktivitäten zum optimalen Erfolg führen. Mit EASI lassen sich leicht die Leistungsträger ihres Unternehmens identifizieren und für die Umsetzung von Entwicklungsprozessen gewinnen. Gezielte HR-Entwicklungspolitik ist ein Katalysator für alle Bereiche des Unternehmens. Sie führt zu einer verbesserten Leistung und Produktivität, zu einer höheren Mitarbeiterzufriedenheit, reibungsloser Teamarbeit sowie zu einer gesunden Unternehmenskultur.